BlackBerry Intelligent Security

Adaptive Sicherheit und KI zum Schutz Ihrer mobilen Endgeräte

BlackBerry Intelligent Security verwendet maschinelles Lernen und prädiktive KI, um Sicherheitsrichtlinien dynamisch anpassen zu können. Je nach Gerät, Standort der Anwender und anderen Faktoren. Mit dem verbesserten Bedienkomfort wirken Sie Denkfehlern und gut gemeinten Workarounds der Anwender entgegen.

DEMO ANFORDERN

Dynamische Sicherheit, die Sie begleitet

Wäre es nicht besser, wenn die Sicherheitsrichtlinien flexibler wären? Wenn es darum ginge, ob sich jemand im geschützten Büro befindet oder außerhalb der Firewall agiert? Oder wenn Anomalien in Echtzeit erkannt werden könnten? Wenn strengere Richtlinien automatisch in Kraft treten und das Gerät sperren könnten?

Erfüllen Sie höchste Sicherheitsstandards mit BlackBerry Intelligent Security.

  • Die Sicherheitsrichtlinien passen sich automatisch an. Je nach Standort, Gerät, Uhrzeit, IP-Adresse und BlackBerry® Dynamics™ App Identifikatoren.
  • Reduziert die Risiken, wenn Geräte verloren gehen.
  • Es schützt vor Klonen von Geräten, Apps und Benutzerimitationen. 

BlackBerry Intelligent Security sorgt für hohen Bedienkomfort und ein maximales Sicherheits- und Compliance-Niveau.

  • Optimierter Zugriff auf Apps und Services. An vertrauenswürdigen Standorten ist eine erneute Authentifizierung nicht erforderlich.
  • Dynamische Anpassung des Sicherheitsniveaus an die Gegebenheiten. Es gibt keine starre Anwendung der Richtlinien.
  • An einem vertrauenswürdigen Ort mit geringem Verhaltensrisiko können „Zero Sign-in“ und verlängerte Zeitintervalle für die automatische Abschaltung gestattet werden.

BlackBerry Intelligent Security bietet Ihnen ein kontextbasiertes System für sicheres Unified Endpoint Management.

  • Es lockert die Sicherheitsrichtlinien, wenn jemand im geschützten Büro arbeitet und erhöht sie, wenn jemand außerhalb der sicheren Firewall agiert.
  • Es passt bei Auslandsreisen die Gerätesicherheit an die jeweiligen gesetzlichen Anforderungen an.
  • Es stellt Geräte und Apps unter Quarantäne, bevor sie für bösartige Zwecke verwendet werden können.

BlackBerry Intelligent Security bietet Ihnen die berühmte BlackBerry Sicherheit, auf die Sie sich schon immer verlassen konnten. Dadurch können Sie Ihr Sicherheitsniveau maximieren, ohne die Benutzerfreundlichkeit, Mobilität oder Produktivität zu beeinträchtigen.

  • Es identifiziert Verhaltens- und Standortmuster, um das jeweilige Risiko zu bestimmen.
  • Es generiert kontinuierlich Risikobewertungen für die Sicherheitsrichtlinien des jeweiligen Geräts, um größtmögliche Sicherheit und Compliance zu gewährleisten. 

BlackBerry Intelligent Security passt das Sicherheitsniveau und die Richtlinien an die Gegebenheiten an. Korrekturmaßnahmen werden bei Bedarf eingeleitet. Es gibt keine unvereinbaren Konflikte.

  • Es legt fest, welche Zugriffsrechte ein Gerät oder eine App zu einem bestimmten Zeitpunkt haben darf.
  • Es passt die Sicherheitsanforderungen dynamisch an die Geräte und Apps an, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.
  • Es erkennt frühzeitig anormales Verhalten und verhindert schädliche Aktivitäten.

BlackBerry Intelligent Security fügt Ihrer bestehenden BlackBerry UEM- oder UEM Cloud-Domäne eine weitere Sicherheitsebene hinzu, ohne einen zusätzlichen Software-Footprint einzuführen.

  • Aufbauend auf bereits bestehenden Investitionen wie BlackBerry® UEM, BlackBerry® Dynamics™ und BlackBerry Enterprise Identity.
  • Bei Bedarf kann es mit einer vorhandenen Infrastruktur von Drittanbietern wie externen IDPs oder Apps zusammenarbeiten.
  • Es erlaubt Ihnen, Daten, Dienste und Modelle mit Gefahrenerkennungssystem von Drittanbietern zu erweitern.
Image of women at home and in office Image of man looking at ipad Image showing risk scores for different scenarios image of globe with risk scores Image of fingerprint and authentication challenge Image of cloud exchange with device

So funktioniert es

BlackBerry Intelligent Security baut auf der sicheren BlackBerry Spark™ Kommunikationsplattform auf. Es nutzt kontextbasierte Sicherheit, um Vertrauen in Zero-Trust-Umgebungen zu schaffen. Und passt die Sicherheitsrichtlinien für Endgeräte situationsbezogen an:

Standort

BlackBerry Intelligent Security kann dank Machine Learning-Funktionen Verhaltens- und Standortmuster mehrerer Anwender identifizieren, um das jeweilige Risiko zu bestimmen. Auf Wunsch können auch vertrauenswürdige Orte vorinstalliert werden.

Netzwerk

BlackBerry Intelligent Security bestimmt die Häufigkeit der Netzwerknutzung und passt die Sicherheit dynamisch an. Der erstmalige Zugriff auf ein öffentliches WLAN wird dementsprechend strengen Richtlinien unterliegen.

Nutzerverhalten

BlackBerry Intelligent Security ermittelt das kontextbezogene Risiko. Es analysiert, wie und wann ein Anwender gewöhnlich auf Daten zugreift und ob das aktuelle Verhalten des Anwenders widerspruchsfrei und vertrauenswürdig erscheint (in Kürze verfügbar).

Geräte und App DNA

BlackBerry Intelligent Security erstellt eine eindeutige Identifizierungssignatur für vertrauenswürdige, kompatible Geräte und Apps. Deshalb ist diese Lösung in der Lage, die Sicherheitsrichtlinien gemäß des jeweiligen DNA-Profils anzupassen (in Kürze verfügbar).

Dank der Kombination von KI und aktuellen Geodaten ermittelt es einen Echtzeit-Risikowert. Dieser passt dann die Sicherheitsrichtlinien für den Anwender automatisch an, um gleichzeitig für hohen Bedienkomfort und maximale Sicherheit zu sorgen. Es kann:

  • den Zugriff garantieren
  • eine Richtlinie übernehmen
  • Authentifizierungsprobleme lösen
  • vor Risiken warnen und sie vermeiden

Anwendungsfälle

Image of woman entering door code
Richtlinienanpassung: Regionalleiterin

Besuch einer Filiale

Die Regionalleiterin einer Privatkundenbank nimmt an einem Meeting in einer Filiale teil. Sobald sie dort eintrifft, wird ihre Anwesenheit anhand der Geolokalisierung ihres Smartphones erfasst. Dadurch erhält sie Zugriff auf privilegierte Apps, die ihrer Rolle und dem Anlass entsprechen. Sobald sie den Standort verlässt,  wird der Zugriff automatisch deaktiviert. Dies sorgt für hohe Produktivität vor Ort und senkt das Risiko für die Daten.

Image of woman typing on keyboard
Richtlinienanpassung: Bürofachkraft

Bösartiger Hackerangriff

Sabine ist eine Innendienstmitarbeiterin, die hauptsächlich vom Firmensitz aus arbeitet. Wenn BlackBerry Intelligent Security unlogische Kombinationen aus IP-Adresse, Standort, Uhrzeit und letztem bekannten Zugriff erkennt, verweigert es sofort den Zugang. Es initiiert automatisch den Log-out, fügt die IP-Adresse einer Watchlist hinzu und informiert BlackBerry® UEM über das erkannte hochriskante Ereignis.

Image of soldier
Richtlinienanpassung: Geheimnisträger

Arbeiten in einer Sperrzone

Ein Colonel arbeitet auf einer US-Militärbasis im geschützten, hochsicheren Bereich. Sobald er seinen Arbeitsplatz betritt, werden auf seinem Smartphone Kamera und Bluetooth deaktiviert. Der Zugriff auf geschützte Seiten ist über den sicheren Access Browser möglich. Beim Verlassen werden Kamera und Bluetooth automatisch aktiviert. Der Zugriff auf geschützte Bereiche ist nicht mehr möglich. Dies bietet hohen Bedienkomfort außerhalb und höchste Sicherheit innerhalb der Sperrzone.

Erste Schritte

Erleben Sie, wie BlackBerry Intelligent Security künstliche Intelligenz zum Schutz Ihrer mobilen Endgeräte nutzt. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Demo.

DEMO ANFORDERN
Image of man and women talking in front of laptop