Navigation überspringen

Zu Hause arbeiten – mit höchster Sicherheit

Ermöglichen Sie Mitarbeitern das sichere Arbeiten im Homeoffice über private Geräte.

Sorgen Sie mit umfassenden Richtlinien und Vorschriften für maximale Sicherheit im Homeoffice.

JETZT KOSTENLOS TESTEN

Sicherer Fernzugriff auf Desktops und Laptops

Mit BlackBerry Lösungen für den Desktop machen Sie private Laptops fit fürs Homeoffice. Sie brauchen kein Gerät verwalten, sondern lediglich den Browser. So gelingt Homeoffice mit BlackBerry spielend leicht:

  • Ihr Datenverkehr wird sicher geroutet und Ihre Daten sind verschlüsselt.
  • Ihre Mitarbeiter im Homeoffice profitieren von unseren Apps.
  • Die Installation ist sehr einfach, kein VPN erforderlich.

Alles, was Ihre Anwender brauchen, ist ein Link und ein Aktivierungscode, um im Homeoffice durchzustarten.

JETZT KOSTENLOS TESTEN

Maximale Produktivität, geringere Kosten und bestmögliche Sicherheit

Eine moderne Alternative zu VPN und VDI

BlackBerry® bietet Ihnen eine containerisierte Umgebung. Mit dieser reduzieren Sie nicht nur die Komplexität, sondern sparen sich auch die Kosten für herkömmliche VPNs und eine Virtual Desktop Infrastructure (VDI).

  • E-Mail, Kalender und Kontakte
  • Dokumente
  • Microsoft Office® 365 Apps
  • Intranetseiten
  • Cloudbasierte Business Apps
Einfaches On- und Offboarding

BlackBerry ermöglicht Ihrer IT das einfache Onboarding jedes Anwenders über einen einfachen Zugangscode. Nach der Aktivierung können Ihre Anwender auf alle Firmenressourcen zugreifen. Und zwar per Single Sign-on für BlackBerry Apps über den eigenen Rechner, streng getrennt von privaten Apps. Im Notfall oder bei Vertragsende kann Ihre IT alle Firmendaten vom Privatgerät löschen. Hierfür ist kein komplizierter An- und Abmeldevorgang nötig.

Ende-zu-Ende Sicherheit mit Datenpfadkontrolle

BlackBerry verwendet Datenpfadkontrollen, um den Datenverkehr sicher durch die Firewall zu leiten und gleichzeitig das Intranet und alle SaaS-Daten sicher und containerisiert zu halten. BlackBerry bietet Ihnen auch Support für PAC-Dateien.

  • Führen Sie eine „Whitelist“ für Domains.
  • Legen Sie Browser- und App-Richtlinien für Nutzergruppen fest.
  • Unterstützen Sie Serverzertifikate und langlebige Anmeldedaten.
  • Ermöglichen Sie direkte Tunnel und eine flexible Datenkontrolle.