CylancePROTECT 

Mobile Threat Defense mit der Power von KI und integriert in BlackBerry UEM

CylancePROTECT® erweitert die Sicherheit von BlackBerry® UEM für mobile Geräte. Es verhindert, erkennt und bereinigt bösartige Bedrohungen und verbessert die allgemeine Sicherheitshygiene. 

Mobile Threat Defense schützt Ihre mobilen Endgeräte

CylancePROTECT ist in BlackBerry UEM integriert und definiert die Endgerätesicherheit völlig neu. Es nutzt die Power von KI, um Ihre mobilen Endgeräte vor Zero-Day-Bedrohungen zu schützen.  

  • Schützt mobile Endgeräte vor Malware und Phishing-Angriffen
  • Scannt mobile Apps auf vorhandene Malware
  • Bietet vollständigen Endgeräteschutz, auch für BYOD-Geräte
  • Direkt in BlackBerry® Dynamics™ Apps integriert und von BlackBerry UEM verwaltet
DATENBLATT

Gute Gründe für Mobile Threat Defense

Bis 2020 werden 30 % der Unternehmen über Mobile Threat Defense (MTD) verfügen. Dies entspricht einem Anstieg von weniger als 10 % seit dem Jahr 2018.1

42 Millionen

Jedes Jahr finden 42 Millionen mobile Malware-Angriffe statt.1  

63 %

der Grayware Anwendungen leiten die Telefonnummer weiter.1

Fast 1 von 5

Enterprise Apps leitet personenbezogene Daten weiter.1

Warum BlackBerry MTD?

CylancePROTECT ist in BlackBerry UEM und BlackBerry Apps integriert. Das bedeutet: Sie müssen keinerlei Apps oder Zertifikate von Drittanbietern installieren oder verwalten. Sie können CylancePROTECT einfach über die BlackBerry UEM Konsole einrichten, verwalten und konfigurieren. So sind alle Ihre mobilen Endgeräte bestens geschützt. 

Gängige Sicherheitsprodukte vertrauen beim Schutz vor Bedrohungen auf Signaturen und Verhaltensanalysen. Im Gegensatz dazu bietet Ihnen CylancePROTECT:

  • KI, um bekannte und unbekannte Malware zu identifizieren und zu blockieren, die mobile Endgeräte und Anwendungen angreift.
  • Schutz vor bekannten und unbekannten Bedrohungen ohne Cloud-Verbindung.
  • Schutz für mobile Endgeräte, ohne den Anwender zu stören.
  • Schutz vor Phishing-Angriffen und bösartigen Websites.